6 Tipps zur Vorbereitung Ihrer Neukundenakquise Aktivitäten

  • Sie oder Ihr Vertriebsteam haben Probleme neue Kunden zu akquirieren
  • Sie möchten Ihre Kundenbasis erweitern und Ihren Vertrieb aktivieren 
  • Sie suchen nach einem pragmatischen Neukunden-Akquise-Ansatz

Das Akquirieren von Neukunden ist für viele Unternehmen im Mittelstand eine Herausforderung. In manchen Branchen sind in den letzten Jahren Aufträge über langjährige Kundenbeziehungen quasi automatisch eingegangen. Teilweise war der Vertrieb damit ausgelastet, die Anfragen zu steuern und so gut es ging abzuwickeln. Eine gute Brise sorgte stets für ausreichend Wind in den Segeln. 

Das ist jetzt anders und nur wenige haben noch die Fähigkeiten und die Werkzeuge, um den Motor zur Neukundenakquise zu starten.  Die Herausforderung ist es jetzt, neue Kunden, die niemals Ihre Produkte und Dienstleistungen gekauft haben, zu gewinnen. Entweder von Wettbewerbern, echte Neukunden oder inaktive Kunden.

 

Neukundenakquise

    1. Gehen Sie strategisch vor
    2. Machen Sie zuerst Idealkunden zu Neukunden
    3. Finden Sie die Schmerzpunkte Ihrer Idealkunden
    4. Positionieren und differenzieren Sie Ihr Unternehmen
    5. Setzen Sie Neukunden-Ziele
    6. Planen Sie feste Zeiten für Neukundenakquise ein

Um das vollständige PDF herunterladen zu können, registrieren Sie sich bitte hier.

 


Gerne bieten wir Ihnen hierzu ein individuell für Ihr Unternehmen maßgeschneidertes Entwicklungsprogramm für Ihr Vertriebsteam oder die Buchung von einzelnen Modulen unseres neuen Online-Programms Verkauf aktivieren – Jetzt! an. 

Zum Kennenlernen laden wir Sie herzlich zu einer kostenlosen Online-Session am 21.08.2020 von 15:00 – 16:00 Uhr ein. Reservieren Sie jetzt Ihren Platz kostenfrei und unverbindlich hier.


 

Tipps für die Teilnahme oder Durchführung von Web-Konferenzen

 

In Zeiten von Home-Office, gehören virtuelle Meetings zunehmend zum Berufsalltag. Auch und besonders in diesen Zeiten ist der Austausch mit den Kollegen*innen und der Kontakt zu den Kunden wichtig.

Unsere nachfolgenden Tipps sollen Ihnen dabei helfen, bei Online-Meetings die Ergebnisse zu erreichen, die Sie sich wünschen.

Für erfahrene Web-Konferenz-Teilnehmer*innen mögen einige der Tipps banal erscheinen, doch die Erfahrung zeigt, dass auch scheinbar Selbstverständliches gerne vergessen wird.

Der Eindruck zählt – auch virtuell!

  • Was gehört zur guten Vorbereitung eines Online-Meetings?
  • Was ist bei der Teilnahme in einem Online-Meeting zu beachten?
  • Worauf kommt es bei einer Präsentation im Online-Meeting an?
  • Worauf kommt es bei der Planung eines Online-Meetings an?
  • Was macht die Moderation eines Online-Meetings erfolgreich?

Um das vollständige PDF herunterladen zu können, registrieren Sie sich bitte hier.

Beim Beraterwettbewerb TOP CONSULTANT überzeugt teamkairos mit Mittelstands-Kompetenz

Die Organisationsberatung hat beim Wettbewerb TOP CONSULTANT mit seiner Beratungsqualität im Mittelstand überzeugt und darf deshalb ab dem 19. Juni 2020 das TOP CONSULTANT-Siegel tragen. Der zum elften Mal ausgetragene Beraterwettbewerb basiert auf einer wissenschaftlich fundierten Kundenbefragung.

Wir freuen uns, dass wir mit Spitzenwerten besonders in den Kategorien Kompetenz, Seriosität, Anschlussfähigkeit und Kundenbindung überzeugen konnten und jetzt den Sprung in die Riege der besten Mittelstandsberater geschafft haben.

Die Auszeichnung bestätigt uns in unseren pragmatischen, kontextbezogenen Beratungsansatz in den Kernbereichen Future Leadership und Sales Excellence und gibt uns natürlich die Chance und den Ansporn, unsere bestehenden und weitere Kunden des Mittelstands erfolgreich zu beraten.

Ein ausführliches Porträt über teamkairos finden Sie auf dem Onlineportal
www.beste-mittelstandsberater.de/2020/teamkairos.html

 

Über den Beratervergleich TOP CONSULTANT

Entscheidend für die Auszeichnung mit dem Qualitätssiegel TOP CONSULTANT ist eine kundengerechte, mittelstandsorientierte Beraterleistung. Das Teilnehmerfeld des seit 2010 von compamedia organisierten Wettbewerbs besteht größtenteils aus Management-, IT- und Personalberatern. Diese Unternehmen stellen sich der Untersuchung durch die wissenschaftliche Leitung des Wettbewerbs: Prof. Dr. Dietmar Fink, Professor für Unternehmensberatung an der Hochschule Bonn-Rhein-Sieg, und Bianka Knoblach. Beide leiten die Wissenschaftliche Gesellschaft für Management und Beratung (WGMB) in Bonn. Mentor von TOP CONSULTANT ist Bundespräsident a. D. Christian Wulff. Medienpartner ist das manager magazin.

 

Chancen nutzen – Menschen erreichen, ist unsere Herzenssache. Nach mehr als 5 Jahren ist die alte Webseite schon mehr als in die Jahre gekommen und eine Kompetterneuerung war überfällig.

Die Chance der Tage im Homeoffice haben wir genutzt und einen neuen Webauftritt entwickelt. Alle, die schon mal eine Webseite „gebaut“ haben, wissen welche emotionalen Höhen und welche Tränentäler alle Beteiligten dabei durchlaufen. Es ist einerseits wunderbar zu sehen, welche schönen neuen Tools und Optionen es gibt, auf der anderen Seite ist es ein Dauertest der Konfliktfähigkeit der Beteiligten. Am Ende stehen für mich der Stolz auf unsere Teamleistung und der Dank an die Menschen, die uns den initialen Hinweis gegeben haben und die Menschen, besonders Angelina, die unser Projekt zum Erfolg geführt haben.

Weiterlesen

Welche Kompetenzen brauchen Führungskräfte, damit ein Unternehmen für Mitarbeiter*innen und Kund*innen attraktiv wird und bleibt?

Neueste Studien zeigen, wie sehr Führungsqualität einen Einfluss auf die Mitarbeiterzufriedenheit, Unternehmensbindung und den Leistungswillen hat. Unter dem Begriff „Future Leadership“, wird die Führungsqualität der Zukunft beschrieben.

Prinzipien von Future Leadership:

  • Vertrauen vorleben statt Kontrolle bewahren
  • bekannte „Autobahnen“ überprüfen und neue Wege ausprobieren
  • Agilität und Co-Kreativität fördern statt Kommando und Druck ausüben
  • mehr transformational und weniger transaktional führen
  • Werte und Sinn wichtiger als Ordnung und Effizienz gewichten

Weiterlesen

Die Corona Krise ist eine Ausnahmesituation, die viele Menschen vor berufliche und persönliche Herausforderungen stellt. Ein Großteil der Führungskräfte, aber auch Mitarbeiter*innen finden sich plötzlich im Home-Office wieder und damit in einer völlig neuen, unbekannten Umgebung, die von jedem Einzelnen erfordert sich Strukturen neu zu erschaffen und sich an den neuen Arbeitsplatz anzupassen.

Weiterlesen

7 Tipps als Führungskraft zwischen Freiheit und Kontrolle wirksam zu bleiben

Du und die Mitarbeiter*innen sind ins Home-Office geschickt oder Du führst Menschen, die gerade jetzt nicht im Home-Office arbeiten* (dürfen). Antworten, Ideen und neue Wege der Zusammenarbeit müssen her, denn gleichzeitig hat sich dabei auch das Arbeitssetting verändert. Gelebte und geliebte Gewohnheiten sind wegefallen.

Natürlich ist von Dir als Führungskraft jetzt in erster Linie organisieren und informieren gefordert. Menschen kommen mit „1000 Fragen“ und erwarten Antworten – und Du selbst hast mehr Fragen als Antworten. Es ist Dir klar, dass Durchhalte-Parolen, vermeintlich humorvolle „schlechte“ Witze oder „Business-as-usual“ Getue, damit sich Menschen auch jetzt gut geführt fühlen nicht reichen.

Deine Kolleg*innen, Chefs und Du selbst, alle sind jetzt gefordert, da alle ihre Komfortzone schlagartig verlassen müssen und dennoch weiter „funktionieren“ wollen und müssen. Um die vielen organisatorischen Hürden bewältigen zu können, braucht es gerade jetzt auch Führungsprofessionalität, um die menschlichen und zwischenmenschlichen Themen gut zu gestalten.

Mit unseren Erfahrungen aus unzähligen Trainings und Coachings für Führungskräfte in herausfordernden Situationen möchten wir Mut machen, damit Du und Deine Mitarbeiter*innen in den kommenden Wochen nicht nur organisatorisch, sondern auch körperlich und insbesondere seelisch/mental gesund bewältigen können.

*) z.B. Menschen in pflegenden und erzieherischen Berufen

Weiterlesen